Beschichtungsmaterialien und Substrate

Beschichtungsmaterialen

Unsere Beschichtungen sind in der Lage, Substrateigenschaften zu modifizieren und zu verbessern. Durch den Einsatz der Sputtertechnologie ist es uns möglich, die unterschiedlichsten Metalle und Legierungen abzuscheiden.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl der von uns eingesetzten Beschichtungsmaterialien:

Aluminium (Al), Chrom (Cr), Eisen (Fe), Gold (Au), Kupfer (Cu), Molybdän (Mo), Palladium (Pd), Silber (Ag), Titan (Ti), Zinn (Sn),
sowie verschiedene Legierungen wie bspw. NiCr, CuAl, Konstantan, Monel und diverse Goldtonlegierungen

und eine Übersicht der mit ihnen verbundenen Eigenschaftsverbesserungen:

  Optische Eigenschaften Erhöhung der Reflexion, Dekorationseffekte
  Elektrische Eigenschaften Verbesserung der Leitfähigkeit, Abschirmung elektromagnetischer Strahlung
  Thermische Eigenschaften Wärmedämmung, Sonnenschutz
  Chemische Eigenschaften Erreichen von herbiziden oder antimikrobiellen Wirkungen der Substrate
  Hafteigenschaften Neben der inline Plasmavorbehandlung führen auch verschiedene haftvermittelnde Zwischenschichten
zu einer Optimierung der Schichthaftung
  Barriereeigenschaften Zur Vermeidung der Diffusion von Gasen und Feuchte durch das Substrat

 

Substrate

Theoretisch ist es uns möglich, sämtliche flexiblen Substrate in Rollenform zu beschichten, die vakuumkompatibel sind, d.h. im Vakuum nicht zu stark ausgasen. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Selektion der von uns beschichteten Substrate.

Substratart

Substratmaterial

Dicke/Flächengewicht

Folien

PETP, PVC, PEN, PEEK, PE, PP, PI

8 - 400 µ

Vliese

PETP, PETP/PE, PP, PA

15 - 350 g/m 2

Gewebe

PETP, PA, Glas

> 20 - 200 g/m 2

Sollte Ihr gewünschtes Beschichtungsmaterial oder Substrat nicht aufgeführt sein können Sie uns gerne anfragen. < zurück